Ritzel

  • Hallo Speedy_Dave
    Ich hab da gleich mal ne Gegenfrage. Was willst du genau wissen?


    Ich kann dir zu anderen Ritzel bzw. Kettenrädern bei der 1050er nicht viel sagen. Kann aber soviel sagen, dass ich auf meiner t595 ein anderes Ritzel drauf habe, 1 Zahn weniger, und es bei der Mfk bis anhin keine Probleme gegeben hat.


    Gruss Peak

  • ...und wie fährt sich deine t595 jetzt? noch mehr Dampf?
    Original ist 18/42 bei der Speedy. Hab viel gelesen darüber und wollte nur wissen was meine schweizer Artgenossen so sagen ;)
    Variante 1: vorne auf 17 wechseln (wie du)
    Variante 2: hinten auf 44 wechseln


    Gruss
    Dave

  • Hallo zusammen,
    habe bei meiner 955, 2002 hinten einen 44 Ritzel angeschraubt. Fährt innerorts in einem angnehmeren Drehzahlbereich und hat etwas mehr Kraft unten raus. Dafür ist bei rund 210 KM/h ende. Natürliich nur auf der Rennstrecke also keine Strecken mit langen Geraden aussuchen. Hoffe es hilft!Party-Smilie

  • Meine T595 fährt sich mit dem 17er Ritzel wirklich gut. Ich habe es damals geändert, weil ich in engen Kurven im ersten Gang nicht schön um die Kurve konnte und im zweiten den Motor fast abwürgte. Mit dem kleineren Ritzel geht das nun im zweiten wunderbar.


    Wenn ich den Kettensatz das nächste mal wechseln muss, werde ich auch wieder ein 17er Ritel drauf schrauben.


    Die Höchstgeschwindigkeit habe ich nie ausgetestet. Aber so vom gefühl her, wird nicht viel mehr als 200 drin liegen. Aber das brauche ich auch nicht. Ich fahre lieber viele anspruchsvolle Kurven als mit 180 und mehr durch die Welt zu knallen :)


    Gruss Peak