neues von Eschenbach

  • Liebe Triumphaner/innen,


    die RAT-Sonntagsausfahrt war wieder ein voller Erfolg. Genau 30 Triumph’s nahmen teil und Ruedi führte uns wie auf einer Achterbahn auf grösstenteils unbekannten Wegen durch das schöne Tösstal mit Zwischenhalt in Sternenberg. Eine tolle Tour die am Schluss hoch über dem Ricken in einer Alpwirtschaft endete. Vielen Dank Ruedi für das schöne Erlebnis!


    [Blocked Image: ] (Sehe ich da, den 800 Tigerfahrer James????)


    James


    Hey, weitere Fotos auf unserer Website! Button anklicken! 500 000 Triumph-Motorräder aus Hinckley! Triumph feiert in diesem Monat eine halbe Million gebaute Motorräder seit Wiederauferstehung der Traditionsmarke im Jahre 1991. Das Jubiläumsmodell, eine exklusiv lackierte Triumph Speed Triple mit der Fahrgestellnummer 500 000 zugunsten der Riders for Health-Organisation.


    [Blocked Image: ] [Blocked Image: ]


    Triumph erreicht in diesem Monat den Meilenstein von 500 000 produzierten Motorrädern seit Wiederauferstehung der Marke 1991. Ursprünglich 1902 gegründet, erlebte das Die 500 000ste Triumph: eine Speed Triple. nternehmen eine Wiedergeburt in den 1980er Jahren, als der heutige Besitzer John Bloor die Namensrechte erwarb und in einem komplett neu errichteten Werksgebäude in Hinckley in Leicestershire die Motorradproduktion wieder aufnahm. Als erstes Modell der neuen Ära lief im Februar 1991 eine Trophy 1200 vom Band. Damals fertigte Triumph täglich gerade einmal eine Handvoll Motorräder, doch im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen prächtig und zählt heute zu den erfolgreichsten Motorradherstellern auf der ganzen Welt: Aus den damals drei sehr ähnlichen Baureihen sind heute 20 Modelle vom klassisch gestylten Retrobike bis zum hoch dekorierten Supersportler geworden. In den heute fünf Werken fertigt Triumph jährlich rund 50 000 Einheiten. Im weltweiten Markt der großvolumigen Motorräder über 500 Kubikzentimeter Hubraum ist jedes zwanzigste verkaufte Model eine Triumph!


    Mit mehr als 18 Prozent ist die Marke in ihrem Heimatland Marktführer, in der Schweiz liegt der Die 500 000ste Triumph: eine Speed Triple. Marktanteil aktuell bei 7 Prozent und in den internationalen Kernmärkten, in denen Triumph mit eigenen Vertriebsgesell­schaften vertreten ist, beträgt dieser durchschnittlich 5,4 Prozent. Die Triumph Speed Triple mit der Seriennummer 500.000 kommt in einer einzigartigen rot-weiß-blauen Lackierung und wird vom bekannten britischen Comedian Ross Noble über die Britischen Inseln pilotiert. Das Ende der via Twitter kommentierbaren Tour ist am 30. Mai in Newcastle, bevor das Einzelstück am 1. Juli im Rahmen des Goodwood Festival of Speed zugunsten der Wohltätigkeitsorganisation "Riders for Health" versteigert wird.


    Diese von ehemaligen Motorradrennfahrern gegründete Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, Mediziner in Afrika zu unterstützen und mit Motorrädern auszurüsten, mit denen sie ansonsten unzugängliche Siedlungen anfahren und dort eine medizinische Grundversorgung sicherstellen.

    Glück ist etwas, was man zum ersten Mal wahrnimmt,
    wenn es sich mit grossem Getöse verabschiedet.

    Alkohol löst keine Probleme.....
    aber das tut Milch ja auch nicht


    See you on the Road 2017